AMD Radeon HD 6790 am 31. März?

Soll die Lücke zwischen HD 5770 und 6850 füllen

Erst vor kurzem hat AMD mit der Radeon HD 6990 sein Grafikkarten-Flaggschiff in den Markt entlassen. Aber damit soll es im März wohl noch nicht gewesen sein, denn wie die türkische Seite Donanimhaber berichtet, will AMD am 31. März noch die Radeon HD 6790 veröffentlichen. Diese soll wohl die verhältnismäßig große Lücke zwischen der HD 5770 und HD 6850 schließen und es mit der GeForce GTX 550 Ti von Nvidia aufnehmen.

Anzeige

Die AMD Radeon HD 6790 soll angeblich noch am 31. März erscheinen und ungefähr 130 US-Dollar kosten. Genauere Informationen zu den Spezifikationen gibt es nicht, nur dass sie auf einer abgespeckten Barts-GPU (HD 6850 und HD 6870) basieren soll. Damit dürfte die HD 6790 sich irgendwo zwischen der HD 5770, die in etwa auf demselben Performanceniveau einer GeForce GTX 550 Ti liegt, und einer HD 6850 einordnen.

Grafikkarte HD 5770 HD 6850
Grafikchip Juniper Barts Pro
Transistoren 1,04 Mrd. 1,7 Mrd.
Chiptakt 850 MHz 775 MHz
Shadereinheiten 800 960
Shadertakt 850 MHz 775 MHz
Render Engines 16 32
Textureinheiten 40 48
RAM-Schnittstelle 128 bit 256 bit
Speichertakt 2400 MHz 2000 MHz
Speicher 512MB/1GB GDDR5 1 GB GDDR5
Shader Modell 5.0 5.0
Dual-VGA CrossFireX CrossFireX
max. TDP 108 Watt 127 Watt
Idle Power 18 Watt 19 Watt

Quelle: Donanimhaber

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.