Motorola mit Tegra-3-Smartphones

"Bullet" und "Jet" kommen 2012

Motorola plant neuesten Gerüchten zufolge mit „Bullet“ und „Jet“ zwei Smartphones auf Basis der kommenden Nvidia-Tegra-3-Plattform. Tegra 3 bietet eine CPU mit vier Kernen und soll im ersten Quartal 2012 erscheinen – dann könnten auch Motorolas neue Smartphones auf den Markt kommen. „Bullet“ soll über ein 4,3-Display mit unbekannter HD-Auflösung verfügen, 1 bis 1,5 GByte DDR2-RAM nutzen und 16 GByte integrierten Speicher bieten. Mit an Bord sind eine 12-Megapixel-Kamera sowie ein NFC-Chip. „Jet“ soll später mit identischen Spezifikationen folgen, aber ergänzend eine Tastatur integrieren.

Anzeige

Die Angaben rund um „Bullet“ und „Jet“ sind mit Vorsicht zu genießen, aber es handelt sich in jedem Fall um beeindruckende technische Daten. Jetzt heißt es abwarten, denn in den mindestens 7 Monaten bis zum potentiellen Erscheinen kann sich noch viel ändern.

Quelle: DroidLife

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.