AntiSec hackt Apple

Veröffentlicht Administrator-Kennwörter

AntiSec, ein neues Hacker-Projekt ehemaliger Anonymous- und LulzSec-Mitglieder, hat Apple attackiert und Usernamen und Kennwörter eines Unternehmens-Servers veröffentlicht. Enthalten sind die Benutzernamen und Kennwörter von 26 Administratoren. Laut AntiSec nutzte man für das Eindringen in den Server eine Sicherheitslücke in der Server-Software aus. Weiter Maßnahmen gegen Apple wolle AntiSec laut eigenen Aussagen im Twitter-Konto aber nicht einleiten, da man „anderweitig beschäftigt“ sei. Apple selbst hat sich zum dem Hack bisher eines Kommentares enthalten.

Anzeige

Quelle: WallStreetJournal

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.