Edifier bringt Wecker-Serie

Drei Modelle: iPhone- und iPod-Dock, Bluetooth oder SD, USB und Radio

Der chinesische Lautsprecherhersteller Edifier hat heute eine Wecker-Serie mit der Bezeichnung Tick Tock vorgestellt, welche aus drei verschiedenen Modellen besteht. Das Modell Tick Tock Dock dient als Dockingstation für iPhone und iPod und die Variante Tick Tock Bluetooth kann – wie der Name schon sagt – Musik von Bluetooth-fähigen Geräten abspielen. Tick Tock SD/USB/FM Radio bietet neben einem USB-Anschluss auch einen SD-Karten-Slot und FM-Radio mit 24 Sendern.

Anzeige

Alle drei Modelle sind im schicken Retro-Design gehalten und in den Farben schwarz und creme erhältlich.
Am Kopf des Weckers befindet sich neben dem Lautstärkeregler eine Navigationsleiste, die es Anwendern erlaubt, bequem zwischen den Titeln hin und her zu wechseln. Schlafmützen können je nach Geschmack aus bis zu fünf verschiedenen Audio-Weck-Funktionen wählen und im Fünf- oder Sieben-Tage-Rhythmus munter aufwachen. Diese werden wie Uhrzeit und Datum über ein modernes LED-Display angezeigt. Für den Sound
sorgen ein Frontfire- sowie zwei 360-Grad-Lautsprecher. Außerdem kann eine externe Audioquelle über den 3,5-mm-AUX-Eingang mit dem Wecker verbunden werden.

UPDATE 5.8.2011:
Einen Tag nach der offiziellen Vorstellung hat der Hersteller die Preise nach unten korrigiert. Edifier Tick Tock SD/USB/FM Radio ist ab September für 49,95,- Euro (anstatt 79,- Euro) erhältlich. Die beiden Modelle Tick Tock Dock und Tick Tock Bluetooth sind ab November für 79,95,- Euro (anstatt 99,- Euro) verfügbar.


Tick Tock Dock

Tick Tock Dock


Tick Tock SD/USB/FM Radio
Tick Tock Dock

Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.