3DS: Spiele sollten $20 kosten

Preissenkung der Hardware nicht genug?

In einem Gespräch mit Industry Gamer empfahl ein Analyst von M2 Research eine neue Preispolitik für 3Ds-Titel. Die Senkung des Hardware-Preises sein ein Schritt in die richtige Richtung, Nintendo müsse aber auch die Software-Verkäufe ankurbeln. Der Retail-Preis von Nintendos eigenen 3DS-Titeln sollte nach seinen Empfehlungen zwischen 20 und 25 US-Dollar liegen, für DS-Titel sollte Nintendo nicht mehr als 20 US-Dollar verlangen.

Anzeige

Quelle: Industry Gamers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.