Sanyo: Mobiler Business-Projektor

Ab sofort für 1.000 Euro erhältlich

Sanyo stellt mit dem PLC-WU3001 einen mobilen Projektor für Geschäftskunden vor. Das Gerät ist ab sofort im Handel ab 1.000 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich. Der PLC-WU3001 bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 (16:10) Bildpunkten, 3.000 ANSI Lumen Bildhelligkeit und ein Kontrastverhältnis von 2.000:1. Dank einer speziellen Lampenregelung senkt der Projektor die Helligkeit für kontraststarke Darstellungen automatisch ab – als positiver Nebeneffekt sinkt dadurch der Stromverbrauch. An Anschlüssen sind HDMI und LAN (RJ45) an Bord.

Anzeige

Anwender müssen die Lampe laut Sanyo erst nach 5.000 Betriebsstunden (Eco-Modus) wechseln. Ein Filterwechsel fällt nach ca. 5.500 Betriebsstunden an. Integrierte 10-Watt-Lautsprecher sind nach Ansicht des Herstellers ein weiterer Bonuspunkt für den PLC-WU3001. Wer den Projektor öffentlich einsetzen will, profitiert von den Sicherheitsfunktionen wie Key-Lock, Kensington-Lock und PIN-Code-Lock.

Der Sanyo PLC-WU3001 ist ab sofort im Handel für 1.000 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich. Der Hersteller gewährt 3 Jahre Garantie sowie einen 24-Stunden-Austauschservice in Deutschland, der Schweiz, Italien und Frankreich. Auf die Lampe gewährt Sanyo ein Jahr (max. 2.000 Stunden) Garantie.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.