Intel ersetzt Atom-Marke?

Cedar Trail soll unter anderem Namen laufen

Kürzlich wurde bekannt, dass Intels kommende Cedar-Trail-Atoms nur mit einer

Anzeige
DirectX-9-Grafiklösung aufwarten. Jetzt gibt es noch größere Neuigkeiten: Die Chips sollen laut Insidern gar nicht mehr als Intel Atom auf den Markt kommen, sondern einen neuen Markennamen einführen. Intel habe sich angeblich zu diesem Schritt entschlossen, da die Atom-Marke mittlerweile im Ansehen zu angeschlagen sei. Intel selbst hat diese Gerüchte aus der Industrie allerdings offiziell zurückgewiesen, so dass der Wahrheitsgehalt offen ist.

Dennoch behaupten anonyme Quellen Intel wollte die N-/D-/Z- und E-CPUs der Atom-Reihe künftig unter anderem Namen führen. Was sich als Wahrheit herausstellt, wird sich spätestens im November zeigen – dann sollen die Cedar-Trail-Chips offiziell auf den Markt kommen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.