ADATA S510 SSD mit 120 GByte - Seite 4

Günstige SSD mit SandForce SF-2281 Controller

Anzeige

ATTO Disk Benchmark

ATTO Disk Benchmark misst die maximal möglichen sequenzielle Transferraten einer Festplatte. Beim Testen der Lese- und Schreibgeschwindigkeit arbeitet das Tool mit stark komprimierbaren Daten, weshalb vor allem SSDs mit SandForce-Controller in diesem Benchmark sehr gut abschneiden.
Viele SSD-Hersteller setzen ihrerseits auf ATTO, um die maximalen Übertragungsraten eigener SSDs zu ermitteln. Daher eignet sich das Tool perfekt zur Überprüfung der Herstellerangaben.
ATTO kam in unseren ersten SSD-Reviews nicht zum Einsatz, weshalb wir nicht von allen getesteten SSDs Vergleichswerte besitzen.


ADATA S510 120GB

ADATA S511 120GB

Mit maximalen Übertragungsraten von rund 540 MByte/s beim Lesen werden die offiziellen Angaben nur minimal verfehlt. Beim Schreiben liegt die ADATA S510 mit 480 MByte/s dagegen ein wenig unter den Herstellerangaben von 510 MByte/s.
Der direkte Vergleich mit der ADATA S511 zeigt nur geringe Unterschiede, welche jedoch auf Messungenauigkeiten zurückzuführen sind.


Patriot Wildfire 120GB

OCZ Vertex 3 240GB


Intel SSD 320 Series 300GB

Plextor PX-M2 128GB


Intel SSD 510 Series 120GB

Crucial RealSSD C300 128GB

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.