Palit GTX 560 Ti Twin Light Turbo LE

GeForce GTX 560 Ti mit leisen 10 dB(A) im Betrieb

Der Grafikkartenhersteller Palit hat mit seiner „GeForce GTX 560 Ti Twin Light Turbo Limited Edition“ eine neue Grafikkarte mit eigenem Platinen- und Kühlerdesign vorgestellt. Die Besonderheit dieser limitierten Grafikkarte soll der geringe Geräuschpegel von leisen 10 dB(A) im Betrieb sein, die durch die eigene Kühlerkonstruktion ermöglicht werden. Dies dürfte die Grafikkarte besonders für Freunde von Silent-PCs interessant machen.

Anzeige

Der Kühler verfügt über vier Heatpipes, die die Abwärme der GPU an die Aluminium-Kühllamellen abgeben. Die beiden Lüfter befinden sich unter den Kühllamellen und saugen die warme Luft von der Grafikkartenplatine weg.

Wie bei allen anderen GeForce GTX 560 Ti Grafikkarten wird auch hier eine Fermi-114-GPU mit 384 CUDA-Kernen und einem Gigabyte Videoram mit einer 256-bit Speicherinterface verbaut. Zu den Taktraten liegen bislang noch keine Informationen vor. An Anschlüssen hat die Grafikkarte zwei DVI- und jeweils einen D-Sub sowie HDMI-Anschluss zu bieten.

Wann die Palit GeForce GTX 560 Ti Twin Light Turbo L.E. erscheinen und was sie kosten wird, ist derzeit leider noch nicht bekannt.

Quelle: techPowerUp

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.