AMD: Neue APUs für PCs & Notebooks

13 neue Prozessoren der A-Serie, u.a. zwei K-Modelle mit freiem Multi

Teilweise war schon davon berichtet worden, heute nun hat AMD eine ganze Reihe neue „Accelerated Processing Units“ der A-Serie (Codenamen: Llano) eingeführt. Insgesamt sind es 5 neue Desktop- und 8 neue Notebook-APUs. Dazu gehören auch die zwei ersten APUs mit freiem Multiplikator zum einfachen Übertakten sowohl der CPU als auch der integrierten Grafik.

Anzeige

Die beiden unlocked APUs sind der AMD A8-3870K mit 3,0 GHz und 400 Radeon Grafikkernen sowie der A6-3670K mit 2,7 GHz und 320 Radeon Grafikkernen. Beide Prozessoren besitzen vier CPU-Kerne, eine TDP von 100 Watt, einen Grafiktakt von 600 MHz und 4 MByte Level-2 Cache. Durch den freien Multiplikator gibt es nicht die Turbo Core Funktion der automatischen Takterhöhung bei Bedarf wie bei einigen anderen Llanos.
Ansonsten handelt es sich bei dieser APU-Einführung zum Großteil um neue Modelle mit lediglich etwas höherem (oder niedrigerem) Takt. So läuft der AMD A8-3870K standardmäßig mit 100 MHz mehr als der Mitte diesen Jahres eingeführte A8-3850 und der A6-3670K besitzt auch nur eine um 100 MHz höhere Taktfrequenz als der A6-3650.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die nun deutlich aufgestockte A-Serie der Desktop-APUs von AMD, wobei die neuen Modelle rot gekennzeichnet sind.

Modell Kerne Takt Turbo Core L2-Cache TDP Radeon Grafikkerne GPU-Takt Max. DDR3 Sockel
A8-3870K 4 3,0 GHz unlocked 4 MByte 100 W HD 6550D 400 600 MHz 1866 MHz FM1
A8-3850 4 2,9 GHz 4 MByte 100 W HD 6550D 400 600 MHz 1866 MHz FM1
A8-3820 4 2,5 GHz 2,8 GHz 4 MByte 65 W HD 6550D 400 600 MHz 1866 MHz FM1
A8-3800 4 2,4 GHz 2,7 GHz 4 MByte 65 W HD 6550D 400 600 MHz 1866 MHz FM1
A6-3670K 4 2,7 GHz unlocked 4 MByte 100 W HD 6530D 320 444 MHz 1866 MHz FM1
A6-3650 4 2,6 GHz 4 MByte 100 W HD 6530D 320 443 MHz 1866 MHz FM1
A6-3620 4 2,2 GHz 2,5 GHz 4 MByte 65 W HD 6530D 320 444 MHz 1866 MHz FM1
A6-3600 4 2,1 GHz 2,4 GHz 4 MByte 65 W HD 6530D 320 443 MHz 1866 MHz FM1
A6-3500 3 2,1 GHz 2,4 GHz 3 MByte 65 W HD 6530D 320 443 MHz 1866 MHz FM1
A4-3420 2 2,8 GHz 1 MByte 65 W HD 6410D 160 600 MHz 1600 MHz FM1
A4-3400 2 2,7 GHz 1 MByte 65 W HD 6410D 160 600 MHz 1600 MHz FM1
A4-3300 2 2,5 GHz 1 MByte 65 W HD 6410D 160 443 MHz 1600 MHz FM1

Die neuen AMD A-Series Notebook APUs sind die folgenden Modelle:

  • A8-3550MX: Four CPU cores, 2.0 GHz CPU base (2.7 GHz Turbo Core), 45W TDP, 400 Radeon Cores, 4 MB L2 cache
  • A8-3520M: Four CPU cores, 1.6 GHz CPU base (2.5 GHz Turbo Core), 35W TDP, 400 Radeon Cores, 4 MB L2 cache
  • A6-3430MX: Four CPU cores, 1.7 GHz CPU base (2.4 GHz Turbo Core), 45W TDP, 320 Radeon Cores, 4 MB L2 cache
  • A6-3420M: Four CPU cores, 1.5 GHz CPU base (2.4 GHz Turbo Core), 35W TDP, 320 Radeon Cores, 4 MB L2 cache
  • A4-3330MX: Two CPU cores, 2.2 GHz CPU base (2.6 GHz Turbo Core), 45W TDP, 240 Radeon Cores, 2 MB L2 cache
  • A4-3320M: Two CPU cores, 2.0 GHz CPU base (2.6 GHz Turbo Core), 35W TDP, 240 Radeon Cores, 2 MB L2 cache
  • A4-3305M: Two CPU cores, 1.9 GHz CPU base (2.5 GHz Turbo Core), 35W TDP, 160 Radeon Cores, 1 MB L2 cache
  • E2-3000M: Two CPU cores, 1.8 GHz CPU base (2.4 GHz Turbo Core), 35W TDP, 160 Radeon Cores, 1 MB L2 Cache

Alle neuen APUs sowie entsprechende Systeme sollen laut AMD innerhalb der nächsten Wochen im Handel erhältlich sein. Einige Online-Shops listen sie bereits. So wird z.B. der AMD A8-3870K ab rund 120 Euro geführt, also etwa zum gleichen Preis wie das bisherige Topmodell, der A8-3850. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die neue APU allerdings noch nicht lieferbar.

AMD A8-3870K
Vorteile durch Übertaktung

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.