LG plant hochauflösende 3D-Monitore

Mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten

LG will auf der CES 2012 im Januar in Las Vegas seine DM92-Serie vorstellen. Es handelt sich um 3D-Monitore mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten und nur 1 mm dünnen Rahmen. LG arbeitet nicht etwa mit der Shutter-Technik, sondern erzielt den 3D-Effekt über Polfilter. Somit sind die Monitore beispielsweise zu Nvidias 3D Vision inkompatibel. Dank IPS-Panels sollen die Blickwinkel besonders stabil sein. Laut Hersteller erscheinen die DM92 mit verschiedenen Bilddiagonalen im Februar 2012. Zu den Preisen schweigt LG allerdings aktuell noch.

Anzeige

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.