Motorola Motoluxe & Defy Mini

Neue günstige Smartphones ab Februar

Motorola hat mit dem Motoluxe und dem Defy Mini zwei neue Smartphones angekündigt, die bereits im Februar erscheinen sollen. Angaben zum Preis macht Motorola nicht, spricht aber bei beiden Geräten von „budget-friendly“. Während sich das Motoluxe an den modebewussten Nutzer richtet, ist das robuste Defy Mini eher etwas für die Aktiveren. Als Betriebssystem kommt bei beiden Smartphones Android 2.3 (Gingerbread) samt Motorolas MotoSwitch-Oberfläche zum Einsatz.

Anzeige

Das Motoluxe misst 117,7 x 60,5 x 9,85 Millimeter und wiegt 123,6 Gramm. Es besitzt ein 4 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixel. Im Inneren werkelt ein 800 MHz schneller Single-Core-Prozessor, dem 512 MByte Arbeitsspeicher und ein Gigabyte ROM zur Seite stehen. Unterstützt werden unter anderem n-WLAN, Bluetooth 3.0 sowie HSPA. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit 8 Megapixel sowie Autofokus und Blitz. Eine Frontkamera mit VGA-Auflösung ist ebenfalls vorhanden. Der Akku besitzt eine Kapazität von 1.400 mAh.

Das staubdichte und wasserabweisende Defy Mini misst 109 x 58,5 x 12,55 Millimeter und kommt auf ein Gewicht von 107 Gramm. Es verfügt über ein 3,2 Zoll großes Touchscreen-Display mit „Gorilla Glass“ von Corning, das eine Auflösung von 480 x 320 besitzt. Der ARM-basierte Single-Core-Prozessor im Inneren arbeitet mit 600 MHz und wird durch 512 MByte Arbeitsspeicher ergänzt. Der 512 MByte große ROM lässt sich den microSD-Slot um bis zu 32 GByte Speicher erweitern. Für Datenverbindungen stehen auch hier n-WLAN, Bluetooth (2.1) und HSPA zur Verfügung. Die Kamera auf der Rückseite besitzt eine Auflösung von 3 Megapixel und die Frontkamera eine VGA-Auflösung. Die Kapazität des Akkus beträgt 1.650 mAh.

Motoluxe
Motoluxe
Motoluxe
Defy Mini
Defy Mini

Quelle: Motorola

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.