Razer zeigt Gaming-Tablet

Hersteller präsentiert "Project Fiona"

Razer führt auf der CES 2012 sein „Project Fiona“ vor, ein Gaming-Tablet auf Basis eines Intel Core i7, eines 10-Zoll-Touchscreens und Windows 8. Zudem sind an den Seiten jeweils zwei Analog-Controller mit Force-Feedback an Bord. Laut Razer sollen Zocker an Project Fiona reguläre PC-Hits wie „Assassin’s Creed: Revelations“ genießen. Zu der Grafiklösung hält sich der Hersteller aber noch bedeckt. Aktuell handelt es sich bei Project Fiona noch um ein Produkt in der Konzeptphase. Man strebt die Veröffentlichung aber noch vor Ende 2012 an.

Anzeige

Auf der CES 2012 will Razer Project Fiona als anspielbaren Prototypen vorstellen. Im Handel soll das Gaming-Tablet später unter 1.000 US-Dollar kosten.



Quelle: IGN

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.