Satelliten-Fernsehen ohne Antennenkabel: devolo bringt zweite Powerline-Sat-TV-Generation in den Handel

Durch eine Powerline-Verbindung über die hausinterne Stromleitung wird hier kein Antennenkabel zur Signalübertragung benötigt – der Empfang von Satellitenfernsehen ist einfach an jeder Steckdose des Hauses möglich.

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Aachen, 01. März 2012 – Mit dem dLAN TV Sat 2400-CI+ bringt devolo den Nachfolger des weltweit ersten Powerline-basierten Satelliten-Receivers in den Handel. Durch die Bild- und Ton-Übertragung über die hausinterne Stromleitung gelangen TV-Programme mit detailscharfem Full-HD-Bild und kristallklarem Surround-Sound in jeden Raum des Hauses.

Anzeige

Einfache Einrichtung im Handumdrehen
Das Aachener Unternehmen hat bei der Weiterentwicklung ein besonderes Augenmerk auf eine einfache Installation in wenigen Schritten gelegt: Nachdem der dLAN Tuner mit der Sat-Antenne oder einem Multischalter verbunden ist, empfängt der via Powerline verbundene HD-Receiver bereits automatisch das TV-Signal an jeder Steckdose im Haus. Ein selbsterklärender Installations-Assistent auf dem Bildschirm des angeschlossenen TV-Geräts führt durch die weitere Konfiguration wie Sendersuchlauf und Bildanpassungen.

HD-Receiver nach DVB-S2-Standard mit CI+
Mit der möglichen Integration eines CI+-Moduls ist der neue dLAN-TV-Sat-Receiver für den Empfang von Pay-TV-Sendern via HD+ gerüstet. Weiterhin werden durch die Unterstützung des DVB-S2-Standards alle frei ausgestrahlten Sender in HD- und SD-Qualität empfangen. Der Receiver bietet dank HDMI eine exzellente Bildübertragung in voller HD-Auflösung (1.080p). Durch einen digitalen Audio-Ausgang sowie analoge Cinch-Verbindungen ist auch der Anschluss einer Surround Heimkino-Anlage möglich.

Einfaches Aufnehmen auf USB-Speichermedien
Die integrierte elektronische Programmzeitschrift (EPG) erlaubt die einfache Planung aller gewünschten Aufnahmen. Selbst unerfahrenen Anwendern erschließt sich die Bedienung dank intuitiver grafischer Nutzerführung über das angeschlossene TV-Gerät sofort. Als Aufzeichnungsmedium kommen USB-Massenspeicher wie USB-Sticks oder Festplatten zum Einsatz. Auf der Vorder- und der Rückseite des HD-Receivers befindet sich jeweils ein USB-Anschluss für eine einfache Verbindung.

Netzwerk-Integration für HbbTV und Medien-Streaming
Durch die Unterstützung des Videotext-Nachfolgers HbbTV bietet der dLAN TV Sat 2400-CI+ dem Anwender ein deutliches Plus an Information und Unterhaltung: Nachrichten und Zusatzinhalte zum Fernsehprogramm werden in den Angeboten der TV-Sender ansprechend aufbereitet und stellen so einen echten Mehrwert dar. Mit UPNP- und DLNA-Zertifizierung eignet sich der Receiver zudem hervorragend für die Wiedergabe von Multimediainhalten wie Videos, Bildern und Filmen aus dem heimischen Netzwerk.

Ab Ende März 2012 im Handel erhältlich
dLAN TV Sat ist ideal geeignet, um den Satelliten-TV-Empfang in Häusern und Wohnungen zu ermöglichen, in denen kein Antennenkabel verlegt ist. Zudem ist die devolo-Lösung die richtige Wahl, wenn eine bestehende Sat-Anlage einfach erweitert werden soll. devolos dLAN TV Sat 2400-CI+ ist ab Ende März 2012 in den TV- beziehungsweise Unterhaltungselektronik-Abteilungen von ausgesuchten Fachhändlern und Flächenmärkten erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Komplettset aus HD-Receiver, Tuner, zwei dLAN-Adaptern und Zubehörpaket liegt bei 399,90 Euro.

(Visited 4 times, 1 visits today)