Gigabyte GTX 680 OC Windforce 3X

Mit 1071 bzw. 1124 MHz (Boost) Takt

Gigabyte veröffentlicht mit der GTX 680 OC Windforce 3X eine ab Werk übertaktete GTX 680 mit gleich drei Lüftern. Die Taktraten hat der Hersteller von 1.006/1.050 auf 1.071/1.124 MHz für die GPU im regulären bzw. Boost-Modus erhöht. Aufgrund des daraus resultierenden, höheren Stromverbrauchs musste man auf je einen 8- und 6-Pin-Anschluss setzen. Auf diese Weise kann die Karte theoretisch bis zu 300 Watt für sich beanspruchen, was weitere Übertaktungen möglich macht. An Anschlüssen sind Dual-DVI, DisplayPort und HDMI an Bord.

Anzeige

Natürlich sind auch 2 GByte GDDR5-RAM an Bord, der über eine 256-bit-Schnittstelle angebunden ist. Hier beließ der Hersteller den Takt bei 6 GHz. Die drei 80-mm-Lüfter der Windforce-3X-Kühlung sollen die Temperaturen niedriger halten als bei Referenzmodellen und parallel die Lautstärke senken.

Gigabyte nutzt für seine GTX 680 OC Windforce 3X ein 5- statt 4-Phasen-VRM-Design, was die weiteren Übertaktungsmöglichkeiten zusätzlich absichert. Leider sind das genaue Erscheinungsdatum sowie der Preis noch offen.





Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.