Smartphones bald Konsolen überlegen?

Nvidia lobt die mobilen Alleskönner

Nvidia rechnet damit, dass Smartphones ab 2013 bzw. 2014 mit ähnlicher Grafikleistung aufwarten können wie aktuell Microsofts Xbox 360. Das Unternehmen verdeutlicht dies in einer Skizze, welche die naturgemäß stagnierende Grafikleistung der Konsolen und die im Gegensatz dazu drastisch anwachsende Leistung der Smartphones dokumentiert. Nvidia setzt dabei Apples erstes iPhone und die hauseigenen SoCs Tegra 2 und Tegra 3 als bisherige Meilensteine. Bei den Konsolen gab es dagegen im selben Zeitraum nur einen Sprung, nämlich von der ersten Xbox zur Xbox 360.

Anzeige

Qualcomm, Hersteller von Prozessoren für Smartphones und Tablets, hatte in der Vergangenheit ähnliche Aussagen getätigt: So sollen die kommenden, neuen Adreno-GPUs des Unternehmens bald Grafik-Bombast auf Konsolen-Niveau auf Smartphone-Displays zaubern.

Allerdings kommen 2013 vermutlich auch die Xbox 720 alias Durango und Sonys nächste Playstation auf den Markt, so dass sich das Gleichgewicht wieder verschieben dürfte.

Quelle: AnandTech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.