AMD plant FX 8350

CPU mit 8 Kernen und 125 Watt Verlustleistung (TDP)

AMD arbeitet an einer neuen CPU im 32-Nanometer-SOI-Verfahren für den Sockel AM3+ – dem FX 8350. Dieser Prozessor verfügt über acht Kerne mir offenem Multiplikator und unterstützt DDR3-1866-RAM. Im Handel soll der Prozessor im dritten Quartal 2012 erscheinen. Der Preis ist leider aktuell noch genau so offen wie die technischen Details. Fest steht lediglich, das der Takt über dem des FX 8150 liegen soll. Das bedeutet der FX 8350 wird mit mehr als 3,6 GHz takten und im Turbo-Modus über 4,2 GHz kommen. Außerdem werden 16 MByte Cache mit von der Partie sein.

Anzeige

Die Verlustleistung des AMD FX 8350 beträgt 125 Watt (TDP).
Ergänzend sollen noch die FX 6300 und FX 4320 mit jeweils sechs bzw. vier Kernen erscheinen. Der FX 6300 bietet 14 MByte Cache. Beim FX 4320 sind es 12 MByte. Beide Prozessoren legen ebenfalls 125 Watt (TDP) als Verlustleistung an.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.