Razer veröffentlicht Ouroboros

Gaming-Maus für 129,99 Euro

Razer veröffentlicht eine neue Gaming-Maus mit 8200 dpi und 4G-Dual-Sensor-System: die unaussprechlich benannte Ouroboros. Zocker können das Gehäuse der Maus anpassen, so dass sie sich gleichermaßen für Links- und Rechtshänder eignet. Laut Hersteller lässt sich die Ouroboros sowohl drahtlos als auch kabelgebunden verwenden. Das Dual-Sensor-System kombiniert einen optischen sowie einen Laser-Sensor, um die Präzision zu erhöhen. Außerdem sind elf programmierbare Tasten an Bord. Im Handel soll die Razer Ouroboros ab dem vierten Quartal 2012 verfügbar sein und 129,99 Euro kosten.

Anzeige

Laut Razer beträgt die Latenz der Maus gerade einmal 1 ms. Strom bezieht die Maus von einem einzelnen, wiederaufladbaren AA-Akku, der mindestens 12 Stunden Spielspaß ermöglicht. Im Lieferumfang ist eine Ladestation enthalten. Die Ouroboros lässt sich aber auch kabelgebunden einsetzen, wenn der Strom zur Neige geht.




Quelle: Razer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.