Dell & HP mit Windows-RT-Tablets

Erscheinen parallel zu Windows 8

Sowohl Dell als auch HP wollen direkt zur Veröffentlichung von Microsofts Betriebssystem Windows RT für ARM-CPUs entsprechende Tablets auf den Markt bringen. Dell setzt laut Zulieferern auf SoCs aus dem Hause Qualcomm, während HP sich für Chips von Texas Instruments entschieden hat. Damit treten Dell und HP Ende Oktober in direkte Konkurrenz zu Microsofts Surface, dem eigenen Tablet des Software-Giganten. Auch ASUS und Toshiba planen Tablets mit Windows RT – ASUS setzt auf Nvidias Tegra 3, während Toshiba ähnlich HP Texas Instruments Lösungen verwendet.

Anzeige

Lediglich Acer hat noch eine Tablets mit Windows RT in der Pipeline. Der Hersteller zeigte sich zuletzt verärgert über Microsofts eigene Tablet-Pläne, was ein Grund für die Zurückhaltung sein könnte.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.