Microsoft übernimmt PhoneFactor

Sichert sich neue Sicherheitstechniken

Microsoft übernimmt die Firma PhoneFactor. Im offiziellen Blog für Windows Azure erklärt Microsofts Vizepräsident der Sparte für Server und Software-Tools, Bharat Shah, die Gründe für die Übernahme: PhoneFactor ist ein Spezialist für Multi-Factor-Authentifizierung (MFA) über Smartphones. Die Sicherheitstechniken des Unternehmens sollen also in Zukunft in Microsoft-Produkten Verwendung finden. Man möchte Hard- und Software mit MFA-Techniken ausstatten, die aktuell nur über Single-Factor-Techniken wie beispielsweise einfache Passwörter gesichert sind.

Anzeige

MFA-Lösungen setzen mehrere Entsicherungsschritte voraus: In der Regel einen über die Software, wie eben eine klassische Passwortabfrage und einen über physische Hardware, beispielsweise die Verbindung mit einem individuellen Gerät – wie einem Smartphone. Die Lösungen PhoneFactors verfügen laut Microsoft über besonderes Potential, da sie Active Directory und Smartphones nutzen und damit leicht in vorhandene IT-Infratstrukturen implementierbar sind. Dies habe dann auch den Ausschlag für die Übernahme durch Microsoft gegegeben.

Quelle: WindowsAzureBlog

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.