ASUS steigert Oktober-Einnahmen

Verkaufszahlen des Nexus 7 sorgen für Auftrieb

Der Oktober war für ASUS ein umsatzstarker Monat: So konnte der Hersteller seine Einnahmen gegenüber dem September um 5,31 % erhöhen. Im Vergleich mit dem Oktober 2011 erzielte man gar 2012 eine Steigerung um 13,6 %. Verantwortlich sind die höher als erwarteten Verkaufszahlen des Google Nexus 7. Insgesamt erzielte ASUS im Oktober 2012 Einnahmen in Höhe von ca. 1,213 Milliarden US-Dollar. ASUS ist auch für das Restjahr optimistisch: So habe man laut eigenen Aussagen große Bestellungen für seine VivoBook mit dem Betriebssystem Windows 8 erhalten.

Anzeige

ASUS rechnet für 2012 mit mehr als 600.000 ausgelieferten VivoBook. Auf diese Weise würde der Konzern auch sein Ziel erreichen 20 % seiner Notebooks mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 8 und Touchscreens auszuliefern. Für den November prophezeit ASUS noch höhere Einnahmen als im Oktober und rechnet mit dem Rekordmonat für das vierte Quartal 2012.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.