Sony: Angriff im Smartphone-Segment

Neue High-End-Modelle sollen Maßstäbe setzen

Sony möchte in Kürze ein neues Smartphone-Flaggschiff vorstellen und damit im High-End-Segment speziell Apples iPhone 5 sowie Samsungs Galaxy S III angreifen. Gleichzeitig will sich der japanische Hersteller aus dem Tablet-Markt ein wenig zurückziehen. „Wir werden in naher Zukunft ein Flaggschiffmodell schaffen, das mit Apples iPhone und Samsungs Galaxy S III konkurrieren kann“, bestätigt Dennis van Schie, der Marketing- und Vertriebschef von Sony Mobile gegenüber der Financial Times Deutschland. Seine Premiere soll das neue Flaggschiff vermutlich auf der CES 2013 feiern.

Anzeige

Van Schie erklärte außerdem, dass Sony seine mobilen Endgeräte in Zukunft stärker mit Sonys gesamter Unterhaltungssparte vernetzen wolle – auf diese Weise will man Alleinstellungsmerkmale kreieren. Tatsächlich hat Sony hier sowohl dank seiner Playstation-Sparte aber auch den Abteilungen für Film und Musik Asse im Ärmel, die der Hersteller bisher kaum ausgespielt hat. Laut van Schie wolle Sony genau hier mit einer zentralen Plattform für Sony-Smartphones ansetzen und bis Ende 2013 beginnen exklusive Inhalte für Sony-Kunden anzubieten.

Für Tablets hat Sony dagegen nicht mehr so viel übrig: „Wir werden neben dem derzeitigen Xperia Tablet weitere Android-Tablets auf den Markt bringen, aber nicht viele“ erklärt van Schie eher nüchtern. Als Begründung gibt er den aktuellen Preiskrieg an: „Es ist sehr schwierig geworden, mit Tablets Geld zu verdienen.“

Quelle: FinancialTimesDeutschland

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.