Google: Keine Apps für Windows Phone

Nischenprodukte unterstütze man nicht

Google wird laut eigenen Aussagen keine Apps für das Betriebssystem Windows Phone 8 veröffentlichen. Als Begründung gibt der Suchmaschinen-Gigant an, dass Microsofts Plattform für mobile Endgeräte zu wenig verbreitet sei. Auch für das reguläre Windows 8 wolle man keine speziellen Apps veröffentlichen. Googles Leiter des Produktmanagements für Apps, Clay Bavor, begründet diesen Schritt damit, dass sowohl Windows Phone als auch Windows 8 noch eine zu kleine Nutzerbasis hätten. Erst wenn die Systeme sich über den Nischenstatus hinaus entwickeln würden, hätte Google Interesse.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.