Worauf legen Smartphone-Nutzer Wert?

Akkulaufzeit nimmt größte Rolle ein

Die CreditPlus Bank AG hat eine Studie zum Thema „Die wichtigsten Eigenschaften bei einem Smartphone“ durchgeführt. Huawei zitiert diese Studie, laut der die meisten Kunden die Akkulaufzeit (45 %) als wichtige Eigenschaft nennen. Die Teilnehmer der Studie sollten jeweils die für sie drei wichtigsten Merkmale an einem Smartphone nennen. Am zweithäufigsten wurde der Kaufpreis genannt (38 %). An dritter Stelle steht das Betriebssystem (22 %), gefolgt von der Qualität der Kamera (20%). Erst danach stehen Kriterien wie die Sprachqualität (18 %) und die Leistung der CPU (ebenfalls 18 %).

Anzeige

Laut Huawei befinde man sich damit selbst genau im Trend, biete man doch mit etwa dem Huawei Honour ein Modell zu moderatem Preis mit langer Akkulaufzeit an. Auch weitere Modelle wie die Ascend P1, Ascend G 330 und Ascend G 600 ordnet Huawei selbst als im Vergleich zur Konkurrenz sehr stromsparend ein. In diesem Zuge hebt der Hersteller auch den Akku mit 2600 mAh seines Ascend D1 Quad XL hervor.

Die Studie der CreditPlus Bank AG zeigt auch, dass Extra-Funktionen wie Sprachsteuerungen nur für 6 % der Anwender ein wichtiges Kaufkriterium sind. Vermutlich haben die potentiell irreführenden Werbeversprechen zu etwa Apples Siri und Samsungs S Voice viele Käufer wachgerüttelt.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.