Apple 2014 mit iPhone Mini?

Will so seine Marktanteile vergrößern

Angeblich könnte Apple 2014 ein iPhone Mini auf den Markt bringen. Ziel einer solchen Strategie sei, sich auch im Einstiegssegment Marktanteile zu sichern. Zumindest glaubt der Analyst Neil Mawston, Führungskraft bei Strategy Analytics, an solche Pläne: „Samsung ist aktuell in mehreren Marktsegmenten vertreten und das sichert dem Hersteller Vorteile gegenüber Apple – aber nur, wenn Apple kein ‚iPhone Mini‘ auf den Markt bringt.“ Auch der Analyst Brian J. White der Firma Topeka Captical Markets glaubt an die Veröffentlichung eines Apple iPhone Mini.

Anzeige

Ein kleines und günstiges Smartphone wäre für Apple vor allem ein guter Weg auf dem asiatischen Markt in Ländern wie China und Indien ein Bein auf den Boden zu bekommen. Als eventuellen Veröffentlichungszeitraum schätzen die Analysten aber frühestens 2014 ein. Im Grunde sei ein iPhone Mini aber unumgänglich: „Wir denken Apple wird sich gezwungen sehen innerhalb der nächsten drei Jahre ein iPhone Mini zu veröffentlichen. So erreicht man die Hunderten von Millionen Nutzern, die sich die regulären iPhones nicht leisten können“, schließt White.

Quelle: Yahoo!News

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.