Konsolenspiele bald 10 Euro teurer?

Analyst prophezeit Preiserhöhungen

Laut dem bekannten Analysten Michael Pachter sollen die Spiele für die nächste Konsolengeneration von Preissteigerungen betroffen sein: Für die USA prognostiziert Pachter Preise von 70 US-Dollar pro Spiel für die Sony Playstation 4 bzw. Microsoft Xbox 720. Dies entspräche einer Erhöhung der Preisempfehlung für Vollpreistitel um 10 US-Dollar. Für Europa bzw. speziell Deutschland könnte man die Preissteigerung dann 1:1 in Euro übertragen. Woher Pachter allerdings seine Informationen nimmt, ist aktuell offen.

Anzeige

So hatte der Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment of America, Jack Tretton, kurz nach der Vorstellung der Playstation 4 noch erklärt, dass die Preisspanne der Spiele sich zwischen 0,99 Cent und 60 US-Dollar bewegen werde. Ganz konkret sprach er jedoch von „der traditionellen Spanne um 60 US-Dollar“ – was natürlich bei einer weiter gefassten Auslegung der Aussage 69,99 US-Dollar einschließen könnte.

Quelle: IGN

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.