Dell: Android-PC im Mini-Format

Auslieferung im August 2013 für rund 100 US-Dollar

Dell wird im Juli 2013 einen Android-PC in der Größe eines USB-Sticks veröffentlichen. Kosten soll das Produkt am Ende 100 US-Dollar. Der PC ist dann an jedem Display mit HDMI-Anschluss nutzbar. Zudem kann der kompakte PC sich via Wi-Fi 801.11 b/g/n und Bluetooth mit weiteren Geräten verbinden. Laut Dells Leiter für Cloud-Computing, Jeff McNaught, verfügt der Mini-PC mit dem Codenamen „Ophelia“ auch über den Zugriff auf Google Play. So soll der PC im USB-Stick-Format eine günstige Alternative zu Tablet-PCs sein.

Anzeige

Im Grunde benötigt man also nur einen Monitor oder einen Fernseher mit HDMI-Anschluss, um Ophelia zu verwenden. Dell setzt außerdem auf die Wyse PocketCloud, so dass Anwender über Ophelia auch Daten von anderen Geräten abrufen kann. Wann der interessante Android-PC im Taschenformat in Deutschland verfügbar sein wird, ist leider noch offen.

Quelle: PCWorld

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.