ASUS mit Transformer Book Trio

Taugt als Desktop-PC, Notebook und Tablet

Auf der Computex 2013 hat ASUS nicht nur sein Transformer Pad Infinity, sondern auch sein Transformer Book Trio vorgestellt. Es handelt sich hier um ein völlig neuartiges Modell, das laut ASUS Geschäftsführer Jonney Shih sowohl als Desktop-PC, Notebook aber auch als Tablet einsatzbereit ist. Diese Vielfalt gewährleistet man durch einen Dual-Boot-Modus, der dem Gerät erlaubt wahlweise mit Google Android 4.2.2 oder aber Microsoft Windows 8 zu starten. Auch das Innenleben liest sich recht beeindruckend.

Anzeige

So verbaut ASUS einen Intel Core i7 (Haswell) sowie ebenfalls einen Intel Atom mit 2 GHz Takt. Letzterer wird dann im Android-Modus aktiv und sorgt auch mobil für lange Akkulaufzeiten, während der Haswell-Chip im Desktop- und Notebook-Modus massive Leistung bietet. Zu den weiteren Komponenten des ASUS Transformer Book Trio zählen eine Festplatte mit 750 GByte Speicherplatz, 64 GByte Flash-Speicher und ein Bildschirm mit 11,6 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten.

Leider hält ASUS sich zu Erscheinungsdatum und Preis des Transformer Book Trio noch bedeckt.


Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.