Windows 8.1: Anforderungen für Hersteller

Ab 2015 sind TPM 2.0-Chips Pflicht

Microsoft und Intel haben Details zu den Anforderungen für Windows 8.1 für Reseller-Partner bekannt gegeben: An Januar 2014 müssen Systeme mit offiziellem Windows-Zertifikat Bluetooth unterstützen und Wi-Fi bieten. Geräte mit integrierten Bildschirmen, also All-In-Ones, Notebooks und Tablets, müssen außerdem ab Werk eine Webcam mit mindestens 720p integrieren. Microsoft erhöht weiterhin die Qualitätsanforderungen für Lautsprecher und Mikrofone für Hersteller, die mit Microsofts Lync werben möchten.

Anzeige

Ab Januar 2015 ist bei allen offiziellen Windows-zertifizierten Systemen ein Trusted Plattform Module (TPM) der Version 2.0 Pflicht.

Microsoft hat außerdem bekräftigt, dass der Hersteller mit Windows 8.1 im Markt für Enterprise-Tablets führend werden möchte. Das soll nicht nur für die eigenen Surface Pro gelten, sondern auch Tablets von Partnern.

Quelle: ZDNet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.