Xbox One Controller am PC nutzen

Großflächige Unterstützung ab 2014

Die meisten PC-Spiele unterstützen den Controller der Microsoft Xbox 360 als Standard-Eingabegerät. Ist der Controller angeschlossen, erkennen und konfigurieren viele Spiele alles automatisch. So möchten auch PC-Gamer das Eingabegerät der Konsole in Titeln wie etwa „Assassin’s Creed III“ nicht mehr missen. Das eröffnet die Frage, ob Microsoft mit dem Controller der Xbox One ähnlich verfahren wird. Laut dem Konzern aus Redmond soll die Unterstützung für den Controller der Xbox One ab 2014 großflächig am PC etabliert werden.

Anzeige

Wer also zur Veröffentlichung der Xbox One den Controller direkt an den PC zerrt, wird zunächst enttäuscht sein. Dafür soll der Controller ab 2014 nicht nur in Neuerscheinungen funktionieren, laut Microsoft werden auch viele ältere Spiele von den Entwicklern mit Patches versorgt, damit das Eingabegerät der Xbox One auch in jenen Titeln seinen Dienst verrichtet.

Quelle: Kotaku

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.