PS3-Firmware 4.50 erscheint

Neue Privatsphäre-Einstellungen für Trophäen

Sony hat für die Playstation 3 die neue Firmware 4.50 veröffentlicht. Dieses Update bringt einige interessante Neuerungen mit sich: Beispielsweise lassen sich die eigenen Trophäen nun auf Wunsch vor anderen Gamern verbergen. Dabei können Anwender auch einzelne Spiele ausblenden, statt die komplette Trophäenliste auf „privat“ zu stellen. Wer sich also schämt in „Dragon Ball Raging Blast 2“ Platin ergattert zu haben, kann dies nun ausblenden. Ergänzend kommen nun auch Nicht-PS-Plus-Kunden in den Genuss von automatischen Downloads.

Anzeige

Wer im Web Store Inhalte kauft, lädt sie nun an der Konsole im Playstation Network automatisch herunter. Sony hat außerdem den Datentransfer zwischen der PS3 und der PS Vita vereinfacht, der jetzt via Ethernet oder Wi-Fi möglich ist. Die Firmware 4.50 für die Sony Playstation 3 steht über die System-Aktualisierung bereits zum Download bereit.

Quelle: PlaystationBlog

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.