PS4: PR-Aktion geht nach hinten los

Ärger um Gratis-Konsole für Toni Kroos

Sony hat sich aktuell mit einer PR-Aktion im sozialen Netzwerk Facebook selbst eine reingewürgt: So postete man ein Foto des Fußballers Toni Kroos (FC Bayern München), der von Sony eine brandneue Playstation 4 erhält. Statt die Identifikation mit der Marke zu fördern, löste Sony aber einen wahren „Shitstorm“ unter den Facebook-Nutzern aus. So postete das Gros der Nutzer ungehaltene Kommentare und wies Sony darauf hin, dass „normale“ Kaufinteressenten keine Konsolen im Handel ergattern könnten oder sogar auf Ersatzgeräte für defekte PS4 warten müssten.

Anzeige

Kroos dagegen erhalte mal so eben ein Gratis-Gerät – obwohl er aufgrund seines nicht unbedingt niedrigen Einkommens selbst die überhöhten eBay-Preise locker bezahlen könnte. Sony hat nach dem negativen Aufbrausen der Community das Foto aus seiner Chronik entfernt – es ist aber noch in den Alben des Unternehmens zu finden.

Quelle: Sony(Facebook)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.