Intel plant Bay Trail-Entry

Spezielle Prozessoren für Einstiegs-Tablets

Intel soll mit Bay Trail-Entry eine spezielle Prozessoren-Reihe für Einstiegs-Tablets planen. Damit Partner sich schneller auf die Plattform einlassen, soll man bereits Referenzdesigns herausgegeben haben: Jene nutzen Bildschirme mit 7 Zoll und Atom Z3735G bzw. 8 Zoll Diagonale und Atom Z3735F. Zunächst möchte Intel im Tablet-Markt weniger das große Geld verdienen, als an Einfluss gewinnen. Offenbar wähnt man hier eine Chance im Einstiegssegment. Dort konkurriert Intel allerdings direkt mit anderen Herstellern wie MediaTek.

Anzeige

In einer Zuliefererliste empfiehlt Intel direkt AU Optronics, Innolux, Chunghwa Picture Tubes, BOE Technology und InfoVision Optoelectronics (Kunshan) für die Panels, OVT, Galaxycore Shanghai und BYD für Kameras, Samsung Electronics, SK Hynix, Micron Technology, Nanya Technology und Integrated Silicon Solution für Speicher, Fibocom Wireless, ZTE und Huawei Technologies für 3G/4G modules, Broadcom und Realtek Semiconductor für Kommunikation, FocalTech Systems, Goodix und ILI Technology für Touch-Lösungen, Kionix, Bosch und AMM für Sensoren sowie Monolithic Power Systems and Texas Instruments für Power-Management. Der Konzern scheint also klare Vorstellungen für seine Plattform Bay Trail-Entry zu haben.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.