Samsung Galaxy S5 LTE-A kommt nach Europa

Durchgesickerte Firmware nimmt Ankündigung vorweg

Online ist eine europäische Firmware für das Samsung Galaxy S5 LTE-A durchgesickert. Bisher ist diese höherwertige Variante des Smartphone-Flaggschiffs der Südkoreaner aber noch gar nicht in Europa erschienen. Somit deutet die offizielle Firmware, die nun im Internet kursiert, auf eine baldige Ankündigung hin – vermutlich bereits auf der IFA 2014 in Berlin. Bei der Firmware handelt es sich um Google Android 4.4.4 mit Samsungs TouchWiz-Überzug. Wie der Name des Geräts bereits verrät, unterstützt dieses Modell LTE-A für mobile Breitbandverbindungen mit bis zu 150 Mbps.

Anzeige

Anders als die südkoreanische Variante mit 2560 x 1440 Bildpunkten löst das europäische Samsung Galaxy S5 LTE-A jedoch nur mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Im Inneren steckt ein Exynos 5430. Den RAM beschneidet Samsung ebenfalls von 3 auf 2 GByte. Allerdings bleiben das Metallgehäuse, die Kamera mit 16 Megapixeln, der Fingerabdruckscanner, der Pulsmesser sowie der Akku mit 2800 mAh. Preis und Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy S5 LTE-A für Europa sind noch offen.

Quelle: SamMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.