Kennenlernen & Dating: Vorher Recherche online

Studie im Auftrag von Acer gibt Aufschluss

Acer hat in Zusammenarbeit mit der GfK eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass sich viele Leute heute lieber auf die Online-Recherche verlassen als ihre Menschenkenntnis: 78 % der Befragten haben angegeben, dass sie einen unbekannten Gesprächspartner erstmal im Internet recherchieren – sei es nun über Google, Facebook oder beispielsweise Xing. Dies habe sowohl Vor- als auch Nachteile: So habe man es dank der gesammelten Informationen einfacher gemeinsame Gesprächsthemen zu finden, sei aber zugleich bereits beim ersten Treffen möglicherweise befangen.

Anzeige

Unterschiede bei den Geschlechtern gibt es kaum: 81 % der Männer und 75 % der Frauen recherchieren vor Treffen mit ihnen unbekannten Personen vorher online. Im Rahmen der Studie wurden 1000 Männer und Frauen im September 2014 befragt.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.