Google stoppt Android Silver

Ursache seien verhaltene Reaktionen der Partner

Offiziell bestätigt wurde es zwar nie, aber mehrere Quellen hatten immer wieder berichtet, dass Google eine neue Initiative namens „Android Silver“ in Planung hatte. Das Projekt sollte Herstellern erlauben Smartphones und Tablets unter jenem Banner mit unmodifiziertem Google Android als Betriebssystem anzubieten. Das sollte Kunden am Markt die Orientierung erleichtern und dafür sorgen, dass mehr Geräte das pure Android einsetzen – was auch schnellere Update-Zyklen erlaubt. Jetzt hat Google Android Silver aber neuesten Meldungen zufolge eingestampft.

Anzeige

Ursachen seien zum einen der Abgang des verantwortlichen Managers Nikesh Arora und zum anderen verhaltene Reaktionen seitens der Hersteller und des Handels. Offenbar wollen die Hersteller lieber dabei bleiben eigene Überzüge wie Sense (HTC) oder TouchWiz (Samsung) zu implementieren – auch wenn zahlreiche Kunden von den verspielten Oberflächen wenig begeistert sind.

Quelle: TheInformation

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.