MSI Gaming-All-in-One PC mit neuester GeForce GTX Grafik

Beim Gaming-All-in-One PC AG270-2QE setzt MSI auf die neue GeForce GTX 980M- und GTX‑970M-High-End-Grafik von NVIDIA.

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Frankfurt am Main / Taipeh, 16.10.2014 – Bei den Grafikkarten und Gaming-Notebooks von MSI sorgen die neuesten Grafikchips aus der GeForce‑GTX‑900-Serie von NVIDIA für Performance-Steigerungen von bis zu 50 Prozent sowie eine optimierte grafische Darstellung. Jetzt kommen GeForce GTX 980M und GeForce GTX 970M mit NVIDIAs neuer Maxwell-Architektur auch erstmals bei einem All‑in‑One PC zum Einsatz: Im schwarz-roten Gaming-Design ist der AG270‑2QE damit der perfekte All‑in‑One PC für Power-User, die auch 3D‑Spiele in hervorragender grafischer Qualität genießen wollen. Der reflexionsarme 27“-Full‑HD-Bildschirm bringt Videos und Spiele perfekt zur Geltung und schont dank TÜV geprüfter Anti-Flicker-Technik die Augen auch bei langen Computer-Sessions: Bildflimmern wird durch eine unmodulierte Direkt-Spannungsversorgung für den TFT-Monitor verhindert und Beschwerden wie Kopfschmerzen, Augenbrennen oder Müdigkeit wirksam verringert.

Anzeige

Auch die weiteren technischen Daten belegen die Ausrichtung auf höchste Leistung: Ein Intel-Core‑i7-Quad-Core-Prozessor der neuesten Generation und bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher sorgen ebenso für schnelle Datenverarbeitung wie das MSI exklusive Super RAID 2-System. Die Super RAID 2-Technik verbindet dabei bis zu drei SSD-Laufwerke im extra schnellen RAID‑0-Verbund mit einer zusätzlichen großen Datenfestplatte für umfangreichen Speicherplatz und unschlagbar schnelle System- und Programmstarts. Die Killer Gaming-Netzwerkkarte optimiert den Datenverkehr und stellt sicher, dass im heißen Online-Gefecht keine Millisekunde an Reaktionszeit verloren geht. WLAN-Verbindungen können nach neuestem 802.11ac-Standard aufgebaut werden.

Die passende Sound-Untermalung bei Gaming und Videos liefert das starke Sound-System, dessen kraftvolle Zwei-Wege-Stereo-Lautsprecher und Verstärker von Yamaha stammen. Praktisch dabei: Über das MSI Gaming Control Center und die Headset Master Funktion lässt sich bequem zwischen dem Yamaha-Lautsprechersystem und Kopfhörer-Ausgang umschalten, ohne dass der Kopfhörerstecker wie sonst üblich vom PC getrennt werden muss.

Verfügbar ab Dezember
Der AG270-2QE wird in Deutschland und Österreich ab Dezember 2014 in den Handel gehen. Die unverbindliche Preisempfehlung wird modellabhängig bei voraussichtlich 2.499 bis 2.999 Euro liegen.

MSI AG270-2QE:

  • Windows 8.1
  • Intel Core i7-4860HQ-Prozessor der vierten Generation
  • NVIDIA GeForce GTX 980M-Grafikkarte mit 8 GB GDDR5-Speicher
  • 68,6 cm (27″) Anti-Glare Full-HD-Bildschirm (1920 x 1080 Pixel)
  • Augenschonende Anti-Flicker-Technik
  • Bis zu 16 GB DDR3 Arbeitsspeicher
  • Super RAID 2: Bis zu 3x 128 GB SSD RAID 0 plus große 2-TB-Datenfestplatte
  • Zwei-Wege-Stereo-Lautsprecher und Verstärker von Yamaha
  • HDMI-Aus- und Eingang mit MSI Instant Display-Technik
  • 4x USB 3.0 (1x mit MSI Super Charger), 2x USB 2.0
  • Killer Gaming-Netzwerkkarte
  • Intel Wireless-AC 7260 mit 802.11ac/a/b/g/n und Bluetooth 4.0
  • Blu-ray Brenner
  • Full HD-Webcam (2,0 Megapixel)
  • 3-in1-Kartenleser (SD/MMC/MS)
  • Hochwertige Komponenten nach MSI Military Class 4 Standard
  • Abmessungen: 672 x 483 x 66 mm (B x H x T)
  • Farbe: Schwarz/Rot
  • 2 Jahre Garantie mit Vor-Ort-Abhol- und Bring-Service (Pick-up & Return)
(Visited 2 times, 1 visits today)