Apple plane kein neues iPhone mit 4 Zoll

Zulieferer dementieren Gerüchte

Bereits Anfang Dezemner 2014 kursierten Gerüchte zu einem Apple iPhone 6 Mini mit 4 Zoll Diagonale. Jene Angaben schienen sich dann kurz vor Weihnachten zu verdichten. Jetzt haben sich aber einige Zulieferer offiziell zu Wort gemeldet und die Meldungen dementiert. Es gebe laut Quellen direkt bei den Auftragsfertigern in China bisher keinerlei Anfragen seitens Apple zu kompakteren Smartphone-Modellen mit 4 Zoll Diagonale. Damit sieht es wohl so aus, als ob Apple den vergrößerten Bildschirmen seiner iPhone 6 / iPhone 6 Plus treu bleibe.

Anzeige

Die genannten iPhones legen Diagonalen von 4,7 bzw. 5,5 Zoll Diagonale an. Zuvor hatte das Apple iPhone 5 die Diagonale von den jahrelang etablierten 3,5 Zoll auf 4 Zoll erhöht. Apple hat mit den größeren Bildschirmen auf die Konkurrenz durch Smartphones mit Google Android reagiert, deren erhöhte Bilddiagonalen mehr und mehr Kunden anziehen.

Quelle: Feng

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.