Nyko stellt Data Bank für die Playstation 4 vor

Dock erlaubt Verwendung von Festplatten mit 3,5 Zoll

Der US-Hersteller Nyko hat ein interessantes Accessoire für die Spielekonsole Sony Playstation 4 vorgestellt. Die „Data Bank“ ist ein Dock, das sich mit dem Festplatten-Slot verbindet und dann auf der Konsole selbst ruht. Dank der Data Bank lassen sich dann in Kombination mit der PS4 nicht mehr nur Festplatten im Format 2,5, sondern auch 3,5 Zoll wie in Desktop-PCs verwenden. Auf diese Weise wird es für Gamer deutlich einfacher und günstiger die interne HDD der PS4 mit 500 GByte durch kostengünstige Modelle mit mehr Speicherplatz zu ersetzen.

Anzeige

So sind HDDs mit 3,5 Zoll die regulären Modelle, die auch in Desktop-PCs werkeln. Sonst passen in die PS4 nur Festplatten im Format 2,5 Zoll, wie man sie aus Notebooks kennt. Letztere sind in der Regel teurer, langsamer und verfügen im Verhältnis über weniger Speicherplatz.

Leider ist noch offen, wann die Nyko Data Bank in den Handel gelangen soll und wie der Preis ausfallen könnte. Bestätigt ist aktuell nur ein grober Erscheinungszeitraum in der erstn Jahreshälfte 2015.

(Visited 3 times, 1 visits today)

Quelle: VG247

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.