Intelligente 3D-Sound-Kopfhörer namens „Neoh“

Kickstarter-Kampagne ist angelaufen

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter hat eine neue Kampagne zur Finanzierung der 3D-Sound-Kopfhörer Neoh begonnen. Wer sich am Projekt beteiligen möchte, findet hier alle notwendigen Informationen. Ab 209 US-Dollar Investition sichert man sich eines der ersten Exemplare der Kopfhörer. Die Macher visieren eine Summe von 80.000 US-Dollar an, um die Entwicklung zu finanzieren. Bisher sind ca. 60.000 US-Dollar zusammen gekommen. Noch läuft die Kickstarter-Kampagne bis zum 3. März 2015, so dass es gut aussieht.

Anzeige

Die Kopfhörer Neoh sollen Raumklang erschaffen, der sich den Kopfbewegungen des Nutzers anpasst. Dreht sich der Zuhörer, bewegen sich die Soundeffekte sozusagen mit: Ein Geräusch, das vorher von rechts zu kommen schien, ertönt dann aus der Front, wenn der Blick in die entsprechende Richtung geht. Dieser Effekt deckt die vollen 360° ab und wird über Bewegungssensoren, gekoppelt mit neuester Surround-Technik, erreicht. Als Ergebnis soll eine Surround-Erfahrung winken, die wesentlich näher an den natürlichen, menschlichen Hörgewohnheiten ist, als alles bisher Dagewesene.

Man gibt für Neoh bereits als technische Daten an:
Geschlossene, abgerundete Ohrmuscheln
Zusammenklappbar
Metall und Plastik mit schwarzer Gummi-Oberfläche
Hochqualitative 40mm Neodymium-Treiber
Impedanz: 32 Ohm
Frequenzgang: 20Hz-20kHz
9-Achsen Bewegunssensoren (Beschleunigungsmesser, Kompassensor, Gyroskop)
Bluetooth-Low-Energy-Verbindung
Wiederaufladbare Batterie mit microUSB-Verbindung, mindestens 18 Stunden Autonomie
3.5mm Audiokabel
+ 3.5mm Audiokabel “Made for Iphone/iPad” mit Mikrofon und Fernbedienung


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.