LG tüftelt an neuem SoC mit acht Kernen

Will mit Qualcomm und Samsung konkurrieren

LG wollte mit seinem SoC mit dem Namen „Nuclun“ auf dem Markt für Furore sorgen. Allerdings blieb die Leistung am Ende hinter den Erwartungen zurück und der Prozessor schaffte es nicht in Smartphone-Flaggschiffe des Unternehmens, sondern nur in das LG G3 Screen, das am Markt wenig bleibenden Eindruck hinterließ. Jetzt plant LG allerdings mit einem weiteren Octa-Core einen neuen Anlauf und will es mit dem Samsung Exynos 7420 sowie dem Qualcomm Snapdragon 810 aufnehmen. Der neue Chip soll 64-bit unterstützen, die big.LITTLE-Architektur einsetzen und somit je vier Kerne der Reihen ARM Cortex-A72 / -A53 kombinieren.

Anzeige

LG will seinen neuen Achtkerner aber noch im 20-Nanometer-Verfahren herstellen und nicht wie Samsung bereits in 14-Nanometern. Seinen Weg ans Tageslicht soll das neue SoC von LG in der zweiten Jahres hälfte 2015 finden.

Quelle: DT

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.