Google stellt neues Chromebook Pixel vor

Verbesserungen beim Innenleben

Google hat sein neues Chromebook Pixel der zweiten Generation vorgestellt. Abermals kommt ein Display mit 12,5 Zoll Diagonale und 2560 x 1700 Bildpunkten zum Einsatz. Allerdings hat der Hersteller erstmals USB-Anschlüsse des Type-C verbaut. Auch das Innenleben hat man aufgewertet. So setzt Google für das Basis-Modell auf Intel Core i5, 8 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz. Das höherwertige LS-Modell integriert gar einen Intel Core i7, 16 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicherplatz. Neben den Tastaturen mit Hintergrundbeleuchtung bieten beide Chromebook Pixel ein klickbares Trackpad aus geätztem Glas.

Anzeige

An der Seite sitzen zwei Anschlüsse für USB Type-C, zweimal USB 3.0, Mikron und Kopfhörer. Auch eine Webcam mit 720p ist an Bord. Google nennt als weitere Schnittstellen für das Chromebook Pixel Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0 und Co.. Die Akkulaufzeit soll bis zu 12 Stunden betragen.

In den USA sind die neuen Google Chromebook Pixel bereits für 1000 bzw. 1300 US-Dollar gelistet.




Quelle: Google

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.