LG G4 soll Ende April 2015 erscheinen

Smartphone-Flaggschiff vermutlich mit Curved-Display

Aktuellen Berichten aus Korea zufolge werde LG sein neues Smartphone-Flaggschiff für das Jahr 2015, das LG G4, noch im April 2015 auf den Markt bringen. Das Gerät sei für den Hersteller das wichtigste Produkt des Jahres, weswegen man alles auf eine Karte setze: Demnach verfüge das LG G4 über ein Curved-Display mit 5,5 Zoll und 2560 x 1440 Bildpunkten. Diese Gerüchte passen zu den kürzlich durchgesickerten Fotos, welche bereits einen gebogenen Bildschirm angedeutet haben. Zur Bedienung könnte zudem ein Touchpen zum Einsatz kommen.

Anzeige

LG hofft von seinem G4 in diesem Jahr mindestens 10 Mio. Einheiten absetzen zu können. Das G3 wanderte bisher seit dem Launch im April 2014 rund 7 Mio. mal über die Ladentheke.

Was die Technik betrifft, ist zum LG G4 offiziell noch alles offen. Man spekuliert auf ein Plastikgehäuse, das einen Qualcomm Snapdragon 810, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz beherbergen könnte. Die Kamera mit Laser-Autofokus und optischem Bildstabilisator könnte mit 20,7 Megapixeln punkten. Auch ein Fingerabdruckscanner liegt im Bereich des Möglichen.

Quelle: KoreaHerald

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.