Colorful: Grafikkartenhersteller nimmt Fahrt auf

Möglicherweise Erweiterung über China hinaus?

Der Grafikkartenhersteller Colorful ist in Deutschland weniger ein Begriff. Vielleicht könnte sich dies langfristig ändern, denn mittlerweile liefert der Konzern mehr Karten aus als beispielsweise MSI und Gigabyte. Man rechnet damit, dass Colorful noch in diesem Jahr auch ASUS überholen wird. Damit wäre Colorful dann der zweitgrößte Grafikkartenhersteller der Welt – hinter Palit. Colorful vertreibt auch Mainboards und ist somit für ASUS, Gigabyte und MSI insgesamt eine ernstzunehmende Konkurrenz.

Anzeige

Während der Markt für Grafikkarten international stagniert bzw. schrumpft, gibt es in China immer noch leichtes Wachstum bzw. stabile Nachfragen. China macht ca. 50 % des weltweiten Grafikkarten-Marktes aus, so dass Colorfuls Erfolge dort den Aufwind garantieren. Derzeit liefert die Firma rund 500.000 Karten pro Monat aus. In Relation liefert etwa Zotac gerade einmal 3 Mio. Grafikkarten pro Jahr.

Während man somit damit rechnet, dass Colorful 2015 im Grafikkarten-Markt zur Nummer 2 wird, ist auch relativ sicher, dass Palit die Pole-Position erhalten bleibt. Zu Palits Marken gehören Galaxy, Gainward und Point of View.

(Visited 3 times, 1 visits today)

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.