BlackBerry bestätigt indirekt Phone mit Android

Hersteller sichert sich entsprechende Web-Domains

Der kanadische Hersteller BlackBerry hat sich bisher in seinen Aussagen offen gehalten in Zukunft auch Smartphones mit dem Betriebssystem Google Android zu entwickeln. Bevor man diesen Schritt täte, müsste aber erst die Sicherheit gewährleistet sein. Offenbar ist es bereits soweit, denn BlackBery hat sich zumindest schon die Internet-Domains „AndroidSecured.com“ und „AndroidSecured.net“ registriert. In der Gerüchteküche munkelt man nun, dass beide Domains später mit Inhalten zum BlackBerry Venice gefüllt werden sollen.

Anzeige

Das BlackBerry Venice könnte ein Smartphone mit ausziehbarer QWERTZ-Tastatur und Google Android werden, das sich speziell auf Sicherheits-Features fokussieren soll. Allerdings besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass BlackBerry schlichtweg weitere Sicherheits-Apps für das Betriebssystem plant.

Zumindest könnte hierin ein weiterer Hinweis auf ein Android-Smartphone aus dem Hause BlackBerry liegen. Mehr erfahren wir vielleicht in den kommenden Monaten: Angeblich erscheine das BlackBerry Venice nämlich noch im Herbst 2015.

Quelle: Whois

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.