Thecus stellt die System Failover Funktion im Firmware Update für ThecusOS 5.0 bereit

Die Thecus System Failover Funktion bietet vollständige Systemredundanz für unternehmenskritische Systeme, die konstanten Zugang benötigen.

(Auszug aus der Pressemitteilung)

08/10/2015 – Mit dem neusten Firmware Update (2.05.12) wurde nun die System Failover Funktion dem ThecusOS 5.0 hinzugefügt. Mit der Verwendung von System Failover sind Benutzer in der Lage Daten, Netzweke und Systemredundanzen zu erstellen, Störungen im Arbeitsfluss zu minimieren und die operationale Effizienz zu steigern.

Anzeige

Die Thecus System Failover Funktion ist ein Fehlertoleranzprozess, der gespiegelte Datenmengen erstellt. Mit mindestens zwei erhältlichen NAS werden die Daten nach Zeitplan kopiert und alle Änderungen werden zwischen beiden NAS gespeichert. Während der zweite NAS nicht sichtbar ist, kommuniert dieser im Verbund mit dem primären NAS. Beim Auftretten eines Strom- oder Netzwerkausfalls, einer geplanten Wartung oder anderen unvorhergesehenen Umständen, wird durch das System Failover automatisch der Betrieb zum sekundären NAS übergeleitet. Dieser benimmt sich danach wir der primäre NAS.

Durch System Failover erhalten ThecusOS 5.0 Benutzer eine hochklassige Funktion, die enormen Wert bei im Vergleich mit anderen Lösungen minimalsten Kosten bietet.

System Failover ist erhältich für folgende Thecus NAS Modelle:

  • N16000, N12000, N16000PRO, N12000PRO, N16000V, N12000V, N8900V N8900PRO, N8900
  • N6850, N8850, N10850
  • N7710, N7710-G, N7770-10G, N8810U, N8810U-G, N8880-10G N7700PROV2, N8800PROV2
  • N2800, N4510U, N4510UPRO, N4800, N4800ECO, N5550, N5810PRO, N7510

Um die Firmware 2.05.12 herunterzuladen, gehen Sie bitte auf german.thecus.com.

(Visited 5 times, 1 visits today)