AMD Radeon Crimson Edition 15.12

Neuer Grafiktreiber für AMDs Grafikprodukte behebt Fehler

Im November hatte AMD die erste Version seiner neuen Radeon Software veröffentlicht, mit der der altbekannte Catalyst Treiber abgelöst wurde. Jetzt gibt es die zweite Version. „AMD Radeon Software Crimson Edition 15.12“ behebt einige Fehler und soll unter Windows 7 auch den Stromverbrauch des Systems im Desktop-Betrieb (Idle) senken.

Anzeige

Anscheinend war der Stromverbrauch von Windows-7-Systemen im Desktop-Betrieb angestiegen, wenn die AMD Radeon Software Crimson Edition installiert war.
Weitere von AMD behobene Probleme betreffen u.a. die Spiele „Star Wars: Battlefront“, „Fallout 4“, „Just Cause 3“ und „Call of Duty: Black Ops 3“. Außerdem sind natürlich auch die Änderungen des Treiber-Updates 15.11.1 integriert, mit denen Lüfterprobleme beseitigt wurden. Zuvor hatte es Berichte gegeben, dass die Software die Lüftereinstellung selbständig und fälschlicherweise auf „Manuell“ einstellt nach dem Verlassen eines 3D-Spiels.
Die AMD Radeon Software Crimson Edition 15.12 ist u.a. geeignet für alle AMD Grafikkarten ab der Radeon HD 7700 sowie für Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10. Den Download (fast 300 MByte) gibt es direkt bei AMD.

Quelle: AMD

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.