AMD: Treiber-Hotfix zum Hotfix

Neue Beta-Grafiktreiber gegen CrossFire-Flackern in Fallout 4

Vor wenigen Tagen erst hatte AMD den „Radeon Software Crimson Edition 16.1.1 Hotfix“ veröffentlicht, jetzt gibt es eine zweite Version – quasi den Hotfix des Hotfixes. Der erste Treiber war nicht nur für „Rise of the Tomb Raider“ optimiert, er brachte auch ein CrossFire-Profil für Fallout 4 mit. Hier kam es allerdings zu Bildflackern mit zwei oder mehr Radeon Grafikkarten. Das wurde behoben.

Anzeige

Das Bildflackern trat laut AMD mit dem Fallout-4-Update 1.3 auf, wenn AMD CrossFire aktiviert war. Dies wurde mit der neuen Version des „AMD Radeon Software Crimson Edition 16.1.1 Hotfix“ ausgemerzt. AMD empfiehlt daher den erneuten Download dieses Beta-Grafiktreibers, wenn Anwender davon betroffen sind.
Ansonsten hat sich an der Treiberversion 16.1.1 nichts geändert. Der AMD Radeon Software Crimson Edition 16.1.1 Hotfix-Treiber ist weiterhin geeignet für alle Grafikkarten ab der Radeon 7700 Serie sowie die Betriebssysteme Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10. Der Treiber kann direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Quelle: AMD

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.