Meizu Pro 5 mini aufgetaucht

4,7''-Smartphone im Metallgehäuse mit 10-Kern-Prozessor

Smartphones werden immer größer und so ist es wenig überraschend, dass die Flaggschiffe dieses Jahres (fast) alle über 5 Zoll messen. Manchen Anwendern wird das aber zu groß, was auch Apple erkannt hat und im März das kleine iPhone 5se bringen wird. In der Android-Welt wird das „Meizu Pro 5 mini“ eine Alternative sein, von dem jetzt erstmals ein Bild aufgetaucht ist.

Anzeige

Nachdem es im letzten Herbst die ersten Berichte über das Meizu Pro 5 mini gab, wurde es einige Zeit still um dieses 4,7-Zoll-Smartphone. Das jetzt erschienene Bild zeigt das kompaktere Handy mit Metallgehäuse neben dem 5,7 Zoll großen Meizu Pro 5. Im Gegensatz zum großen Bruder sitzt unter der Kamera kein Laserfokus, sondern ein Dual-LED-Blitz.
Weiter heißt es jetzt, dass das Meizu Pro 5 mini u.a. mit dem MediaTek Helio X20 Prozessor mit 10 Kernen, 20,7-Megapixel-Hauptkamera und Fingerabdrucksensor ausgestattet sein wird. Ältere Gerüchte sprechen von 3 GByte Hauptspeicher, FullHD Auflösung (1080×1920) und Dual-SIM, wobei der zweite SIM-Kartenplatz alternativ auch für eine MicroSD-Karte zur Erweiterung des Speicherplatzes genutzt werden kann.
Angeblich wird das Smartphone im April in den Handel kommen und soll in China 2499 Yuan kosten, was umgerechnet etwa 345 Euro entspricht. Es ist noch unklar, ob dieser Preis für die Version mit 32 oder 64 GByte Speicherplatz gilt.

Quelle: GizChina

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.