Sony Xperia X und XA

Neue 5''-Smartphones verschiedener Klassen ab Mai erhältlich

Auch Sony hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona neue Smartphones angekündigt. Xperia X und XA sehen äußerlich mit ihrem 5-Zoll-Gehäuse sehr ähnlich aus, aber bei der Hardware-Ausstattung gibt es große Unterschiede. Das schlägt sich dann auch im Preis nieder. Während das eine 599 Euro kosten wird, liegt das XA bei 299 Euro.

Anzeige

Das Sony Xperia XA muss mit einer HD-Auflösung (720p) auskommen und verwendet einen MediaTek MT6755 Prozessor mit acht ARM Cortex-A53 Kernen. Dem stehen 2 GByte Hauptspeicher zur Seite. Die 16 GByte Speicherplatz können per MicroSD-Karte erweitert werden. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2300 mAh. Auf ein Metallgehäuse und Stereolautsprecher muss man hier verzichten. Die Hauptkamera kommt auf 13 Megapixel, die Selfiecam noch auf 8 MP.
Das Sony Xperia X ist ebenfalls 5 Zoll groß, besitzt aber ein FullHD-Display (1080p) und ein Metallgehäuse. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 650 zum Einsatz (6 Kerne, 2x Cortex-A72, 4x Cortex-A53), der Hauptspeicher ist mit 3 GByte auch größer. Die 32 GByte Speicherplatz sind auch hier per MicroSD-Karte erweiterbar. Es gibt Stereolautsprecher, die Hauptkamera besitzt 23 Megapixel, die Selfiecam 13 MP. Die Akku-Kapazität beträgt 2620 mAh. Ein Fingerabdrucksensor befindet sich an der Seite wie bei der Xperia Z5 Serie.
Daneben hat Sony auch noch das „Xperia X Performance“ vorgestellt, das dem X sehr ähnlich ist, aber mit dem neuen Snapdragon 820 High-End Prozessor ausgestattet und wasserdicht nach IP68 ist. Außerdem wirkt das Metallgehäuse edler und der Akku ist mit 2700 mAh minimal größer. Allerdings gibt es momentan laut Sony noch keine Pläne, das Xperia X Performance nach Deutschland zu bringen.
Alle neuen Smartphones von Sony werden mit Android 6.0 (Marshmallow) ausgeliefert. Ab Ende Mai sollen Sony Xperia X und XA hierzulande erhältlich sein.

Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X Rückseite & Seiten
Sony Xperia XA
Sony Xperia XA Rückseite & Seiten
Sony Xperia XA

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.